Fachverlag x-technik
search
 

Schließen


Rocking all over the World: Die P LINE, Samba und das Oktoberfest

: KS Audio


Das vor gut zwei Monaten vorgestellte Line-Array P LINE von KS AUDIO hat sich dank innovativen Features und einer überzeugenden Performance schnell einen guten Namen gemacht. Das zeigen auch die ersten Anwendungen, bei denen die neue Linie unter echten Einsatzbedingungen zeigen konnte, was in ihr steckt.

PM-P-LINE-II-Aufmacher.jpg
So spielten die britischen Blues-Rocker STATUS QUO bei ihrem Konzert in Bad Krozingen mit einem großen P LINE System. Der FOH-Mixer der Briten war sehr angetan von der P LINE „Very, very nice“, meinte er, nachdem er selbst zum ersten Mal ins Mikro gesprochen hatte. Gestellt worden war die Anlage vom örtlichen Verleiher Fehrenbach. Dort hat man sich sehr bewusst für die P LINE entschieden, da man häufiger derartige Anwendungen hat. Neben Status Quo beschallt die Firma Fehrenbach auch immer wieder andere britische Rock-Bands wie Slade, Sweet, Uriah Heep, Procol Harum, Manfred Man´s Earth Band und viele mehr.

O´zapft is
Beim diesjährigen Oktoberfest sahen sich die Fachleute von Verleiher „Prosound und Light“ aus Regensburg vor ganz andere Probleme gestellt. Projektleiter Manfred Renner musste bei der Beschallung der Großzelte auf dem Oktoberfest in München sehr darauf achten, dass keine Lautstärken höher als 90 dB erreicht werden. Für den Betrieb tagsüber liegt die Grenze sogar bei nur 85 dB.
Trotzdem sollen die Besucher natürlich alle Wortbeiträge und die Musik der Kapelle in jedem Winkel des Zelts verstehen und auch genießen können. Das erfordert eine sehr gleichmäßige und qualitativ hochwertige Signalübertragung.

„Wir haben die P LINE in diesem Jahr zum ersten Mal in der „Ochsenbraterei“ eingesetzt“, verrät Manfred Renner. „Das ist ein Zelt, in das 7.000 Menschen reinpassen und wir haben insgesamt 16 P LINE Module
PM-P-LINE-II-Samba.jpg
dort platziert. Als Centercluster kamen weitere sechs C LINE Module zum Einsatz. Wir waren gespannt, wie die Ergebnisse ausfallen würden und schon am ersten Tag war klar, dass die neue P LINE ihre Feuerprobe mehr als erfolgreich bestanden hatte. Die Sprachverständlichkeit war wirklich exzellent, wie auch die restliche Klangqualität. Das hat uns auch von Veranstalterseite viel Lob eingebracht.“

Samba in Bayern
Auch beim diesjährigen 21. Samba Festival in Coburg kam ein P LINE Line-Array-System von KS AUDIO zum Einsatz. Bei diesem größten Samba-Festival außerhalb von Brasilien strömen jedes Jahr etwa 200.000 Besucher, 3.000 Sambistas aus über 10 Nationen und 100 Sambagruppen in die Europastadt Coburg, um ein ganzes Wochenende den Samba in unterschiedlichsten Formen zu erleben, zu genießen und vor allem zu tanzen. Neben einer sehr präzisen Klangübertragung ist dabei auch immer das nötige Pfund an Bässen gefragt, um die Tanzbühne in Stimmung zu bringen.

Deswegen entschied sich die Firma TA-Roadshow, die für die Beschallung auf der zweitgrößten von insgesamt fünf Bühnen verantwortlich war, für die neue KS AUDIO P LINE. Neben vier Line-Arrays kamen für die Nahfeld-Beschallung zusätzlich vier C LINE zum Einsatz. Den nötigen Bass lieferten zwei T SUB.

P LINE: Innovative Technik aus Deutschland
Die neuen P LINE Module werden in Deutschland aus robusten Multiplex gefertigt und
arbeiten mit zwei 10 Zoll Cone-ND-Speakern sowie zwei 1 Zoll Ringmembran-Treiber. Damit decken sie einen Frequenzbereich von 60 bis 20 .000 Hz ab. Die Leistung für die vier Treiber der P-LINE wird von CA4D und TA4D KS-Verstärkern mit FIRMOD- oder D MOD-Controllern der neuesten Generation erzeugt. Die digitale Controller-Elektronik übernimmt die komplette Systementzerrung und stellt neben einem FIR-Filter auch die Frequenzweiche, ein Hochpassfilter, Begrenzer/ Limiter und kümmert sich um das Time- Alignement.

Darüber hinaus verfügt der P LINE Controller über eine KS eigene Besonderheit: Die nötigen Vorentzerrungen für Line-Arrays verschiedener Länge und Krümmung sind als Presets verfügbar und auf einfachste Weise abrufbar. Anwender müssen also nur noch die Anzahl der verwendeten Elemente und den zwischen den jeweiligen Elementen eingestellten Winkel auswählen, damit die Elektronik die entsprechenden Einstellungen vornehmen kann. Das garantiert ein Optimum an gleichmäßiger Schallenergie-Verteilung.

Auch die Winkelverstellung des Arrays gelingt dank neuer Getriebe-Mechanik mit einem handelsüblichen Akkuschrauber. Das ist sogar noch möglich, wenn das Array schon am Rig hängt.


Bericht in folgender Kategorie:
Line Arrays

Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Wer hat's ? - Fachhändler

Deutschland Fahne
Österreich Fahne
Mein Standort

0 Fachhändler

Im Gespräch

/xtredimg/2014/Musikkompass/Ausgabe112/4319/web/yakoto_promofoto_3_fotograf_bobpixel.jpgY'akoto
Y'akoto ist zurück! Ihr gefeiertes Debüt „Babyblues“ ist 2012 in Deutschland von Fans und Musikpresse gleichermaßen mit Begeisterung aufgenommen worden und platzierte sich auf Anhieb in den Top 20. Kurzerhand hat sie mit ihrer Mischung aus Folk, Pop und Singer/Songwriter-Soul mit Afro-Approach ein neues Genre namens Soul Seeking Music aus der Taufe gehoben.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren