Fachverlag x-technik
search
 

Schließen

PDF


Die StudioLive-AI-Serie bringt Studio-Klang auf die Bühne

: PreSonus


Mit der neuen StudioLive-AI-Serie hat PreSonus die Klangqualität von Studiomonitoren ins Live-Geschäft übertragen. Die aktiven PA-Lautsprecher der neuen StudioLive-AI-Serie liefern einen druckvollen und akkuraten Klang.

/xtredimg/2013/Musikkompass/Ausgabe76/878/web/8366475190_0c00ea0958_o.jpg
Alle StudioLive AI-Speaker arbeiten mit Fulcrum Acoustics TQ-Temporal-Equalization-Algorithmen, die mithilfe von FIR-Filtern unerwünschte Horn-Reflektionen verhindern und für lineare Zeit- und Amplitudenverläufe sorgen. Dazu kommen noch Dynamik-Processing, FFT-Tools und Performance-Monitoring mit dem integrierten DSP.

Alle StudioLive AI-Modelle verfügen über ein USB Wi-Fi-Modul und „Active Integration Technologie“, über das eine kabellose Verbindung zur SL-Room-Control-Software hergestellt werden kann. Die Software für PC, Mac und iPad erlaubt eine weitreichende Speaker-(Fern-) Steuerung – sowohl einzeln als auch in Gruppen – inklusive 31-Band Graphic-EQ, 8-Band Parametric-EQ, Mute, Solo und Pegel-Einstellung. DSP-Presets sorgen – je nach Anwendung (z.B. MP3-Wiedergabe, Live-Performance oder Bühnen-Monitoring) für einfache Anpassung an die jeweiligen Anforderungen. Auch eigene Presets lassen sich einfach erstellen.

Die drei verschiedenen Modelle basieren auf einem Custom-Design 8“ Koaxial-Speaker mit 1,75“ Titanium-Kompressions-Treiber für den Hoch-Mittenbereich. Als Verstärker kommen Class-D-Amps zum Einsatz, die bis zu 2.000 Watt liefern.

Je nach Modell ist für den Bassbereich ein 8“, 12“ oder 15“ Woofer zuständig, sodass sich für jeden Anwendungsbereich die richtige Lösung findet.

Neben den
Fullrange 3 Wege-System gibt es mit dem StudioLive 18sAI einen aktiven 18“-Ferrit-Subwoofer mit 1.000 Watt Endstufe, der die StudioLive-AI-Lautsprecher im Tiefbassbereich ergänzt, sich aber dank einstellbarem Delay auch mit anderen aktiven Lautsprechern kombinieren lässt. Die Topteile bieten zudem entsprechende Einstellmöglichkeiten für den Subwoofer-Betrieb an.

presonus.musikkompass.com
www.presonus.com


QR code
Das innovative Fachmagazin für Musiker, Bands & Co
Auflage: 25000 Stk

Kostenlos
bei deinem
Musikfachhändler
Hier geht's
zur Händlerliste >>

Wer hat's ? - Fachhändler

Deutschland Fahne
Österreich Fahne
Mein Standort

0 Fachhändler

Im Gespräch

/xtredimg/2014/Musikkompass/Ausgabe112/4319/web/yakoto_promofoto_3_fotograf_bobpixel.jpgY'akoto
Y'akoto ist zurück! Ihr gefeiertes Debüt „Babyblues“ ist 2012 in Deutschland von Fans und Musikpresse gleichermaßen mit Begeisterung aufgenommen worden und platzierte sich auf Anhieb in den Top 20. Kurzerhand hat sie mit ihrer Mischung aus Folk, Pop und Singer/Songwriter-Soul mit Afro-Approach ein neues Genre namens Soul Seeking Music aus der Taufe gehoben.
Interview lesen >>

Newsletter abonnieren